• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 08:00 Uhr Nachrichten
StartseiteKontroversWer ist schuld an der Eskalation?14.08.2017

Streit um NordkoreaWer ist schuld an der Eskalation?

Der Streit um das nordkoreanische Atomprogramm schaukelt sich jeden Tag höher. Immer wieder kommen neue Provokationen aus Pjöngjang. Aber auch der amerikanische Präsident geizt nicht mit Verbalattacken.

Moderation: Tobias Armbrüster

Dieses Bild wurde vom nordkoreanischen Fernsehen verbeitet und soll die getestete Rakete zeigen. (KRT/Nordkoreanisches Fernsehen)
Dieses Bild wurde vom nordkoreanischen Fernsehen verbeitet und soll die getestete Rakete zeigen. (KRT/Nordkoreanisches Fernsehen)

Wer ist verantwortlich für diese Eskalation? Was ist falsch gelaufen in der Diplomatie? Und was muss passieren, damit dieser Streit friedlich endet? Das sind die Fragen, um die es heute in "Kontrovers" gehen wird.

 Gesprächsgäste:

  • Roderich Kiesewetter, CDU-MdB, Obmann im Auswärtigen Ausschuss 
  • Prof. Christian Hacke, Politikwissenschaftler Universität Bonn
  • Daniele Ganser, Publizist, Historiker

Hörerinnen und Hörer sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.  Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei). E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk