Hörspiel / Archiv /

 

Studiozeit Hörspiel Eingehängt / Hang Up

Deutsche Fassung, im Anschluss englische Originalfassung

Von Anthony Minghella

Ein Mädchen telefoniert mit einem schnurlosen Telefon.
Ein Mädchen telefoniert mit einem schnurlosen Telefon. (picture alliance / dpa/Patrick Pleul)

Ein Zweipersonenstück. Er und sie in einem quälenden Telefondialog, in einem Hin und Her von Gereiztheiten und Missverständnissen, Liebeserklärungen und Lügen.

Ein telefonisches Minidrama, das in aller Kürze die komplexen Probleme einer Beziehung offenbart.

Anthony Mighella (1954 - 2008), britischer Filmproduzent, Drehbuchautor, Filmregisseur ("Der englische Patient", 1996), Dramatiker, Hörspielautor, Theater- und Opernregisseur.

Aus dem Englischen von Ringa Roppel
Regie: Walter Adler
Mit Peter Lohmeyer
und Giulietta Odermatt
DLF/SWF/WDR 1989/16'40

Im Anschluss:
Hang Up
Originalfassung in Englisch
Regie: Robert Cooper
Mit: Anton Lesser und Juliet Stevenson
Produktion: BBC London 1988
Länge: 18’50



Mehr bei deutschlandradio.de

Produktion:

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Hörspiel

Erntefest Die Spur des Bienenfressers

Der Schauspieler Stefan Kaminski im Studio am Mikrofon.

Sonokrom, ein Dorf im Hinterland Ghanas, hat sich seit Jahrhunderten kaum verändert. Hier spricht man noch die Sprache des Waldes, trinkt aphrodisierenden Palmwein und wandelt mit den Geistern der Vorfahren.

Zum 100. Geburtstag von Julio CortázarDer Verfolger – Ein Stück Jazz

Bilder des argentinischen Schriftstellers Julio Cortázar.

In Julio Cortázars Erzählung geht es um das spannungsreiche Verhältnis zwischen dem weltberühmten, durch Alkohol und Drogen ruinierten Jazzmusiker Johnny Carter und seinem französischen Biographen Bruno, der Johnny schon zu Lebzeiten für die Nachwelt porträtiert.

Poetisches TerrainHolunderblüte

Jan Philipp Reemtsma spricht am 09.02.2014 im Thalia-Theater in Hamburg bei der Verleihung der Lessing-Preise.

Jan Philipp Reemtsma hat Arno Schmidts poetisches Terrain mit großer Lesefreude erneut vermessen und den Text kompiliert zu "Holunderblüte". Dabei wird deutlich: Schmidts Texte und Schriften sind voll Witz und Komik - ob Politik, Poetik, Sexualität, Alltägliches.