Hörspiel / Archiv /

 

Studiozeit Hörspiel Eingehängt / Hang Up

Deutsche Fassung, im Anschluss englische Originalfassung

Von Anthony Minghella

Ein Mädchen telefoniert mit einem schnurlosen Telefon.
Ein Mädchen telefoniert mit einem schnurlosen Telefon. (picture alliance / dpa/Patrick Pleul)

Ein Zweipersonenstück. Er und sie in einem quälenden Telefondialog, in einem Hin und Her von Gereiztheiten und Missverständnissen, Liebeserklärungen und Lügen.

Ein telefonisches Minidrama, das in aller Kürze die komplexen Probleme einer Beziehung offenbart.

Anthony Mighella (1954 - 2008), britischer Filmproduzent, Drehbuchautor, Filmregisseur ("Der englische Patient", 1996), Dramatiker, Hörspielautor, Theater- und Opernregisseur.

Aus dem Englischen von Ringa Roppel
Regie: Walter Adler
Mit Peter Lohmeyer
und Giulietta Odermatt
DLF/SWF/WDR 1989/16'40

Im Anschluss:
Hang Up
Originalfassung in Englisch
Regie: Robert Cooper
Mit: Anton Lesser und Juliet Stevenson
Produktion: BBC London 1988
Länge: 18’50



Mehr bei deutschlandradio.de

Produktion:

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Hörspiel

Schicksale Die vier Himmelsrichtungen

Der Regisseur Roland Schimmelpfennig

Ein Mann verunglückt mit seinem Lkw. Er lässt die Ladung im Straßengraben liegen und macht sich auf den Weg in ein besseres Leben.

ErntefestZeit aus den Fugen

Eine Wachsfiguren von Elvis Presley hinter einem sich küssenden Pärchen.

Eine Kleinstadt irgendwo in Amerika in den 50er-Jahren des 20. Jahrhunderts. Die Alten genießen den Frieden nach dem Zweiten Weltkrieg, auf den Plattentellern der Jungen rotieren die Scheiben von Elvis.

Hörspiel des MonatsNach dem Verschwinden.

Die österreichische Schriftstellerin Ilse Aichinger, aufgenommen am 28.05.1991.

Die Jury hat großen Respekt und einhellige Bewunderung für die Hörspieleinrichtung "November 1918" (NDR/SWR), basierend auf Alfred Doblins voluminösem Roman.