Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

Südosten des IranLaut Medien sechs Tote bei Gefechten

Die Nationalflagge des Iran. (BEHROUZ MEHRI / AFP)
Die Nationalflagge des Iran. (BEHROUZ MEHRI / AFP)

Im Südosten des Irans sind laut staatlichen Medien sechs Menschen bei Gefechten mit einer bewaffneten Gruppe getötet worden.

Unter den Opfern seien drei Sicherheitskräfte, meldet die amtliche Nachrichtenagentur Irna. Die Angreifer hätten in der Nacht die Grenze von Pakistan aus überquert und einen Polizeiposten nahe Mirschaweh angegriffen.

Diese Nachricht wurde am 17.04.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.