Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

TennisTommy Haas erklärt Karriere für beendet

Tommy Haas hebt den Arm. Er trägt eine Schirmmütze verkehrt herum auf dem Kopf. (picture alliance / dpa / APA / Herbert Neubauer)
Tommy Haas bei einem Turnier 2015 in Österreich. (picture alliance / dpa / APA / Herbert Neubauer)

Der deutsche Tennisprofi Tommy Haas hat seine Karriere offiziell für beendet erklärt.

Seit August hatte er an keinem offiziellen Spiel mehr teilgenommen, sich eine Rückkehr auf den Tennisplatz aber offengehalten. Im Januar äußerte er noch die Absicht für ein Comeback. Jetzt sagte der ehemalige Weltranglistenzweite der kalifornischen Zeitung "Desert Sun", er glaube nicht, dass er noch die Kraft für ein Tennismatch von 60 oder 120 Minuten habe.

Das letzte Mal, dass er bei einem ATP-Turnier gewonnen habe, sei im Juni letzten Jahres gegen Roger Federer gewesen, betonte Haas. Er werde am 3. April 40 Jahre alt und der Körper ändere sich. Es sei weise, ihn nicht weiter zu quälen.

Diese Nachricht wurde am 13.02.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.