Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:00:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 

Nachrichten

Terres des HommesVerunreinigtes Wasser Haupt-Todesursache von Kindern weltweit

Der Zugang zu Trinkwasser ist in Kenia oft nur über unsaubere öffentliche Brunnen oder Flüsse möglich, die auch als Abwasserkanal genutzt werden. (picture alliance / Mika Schmidt)
Der Zugang zu Trinkwasser ist in Kenia oft nur über unsaubere öffentliche Brunnen oder Flüsse möglich, die auch als Abwasserkanal genutzt werden. (picture alliance / Mika Schmidt)

Verunreinigtes Wasser ist nach Angaben der Hilfsorganisation Terre des Hommes weltweit die Hauptursache für den Tod von Kindern.

So kämen alleine mehr als 360.000 Kinder unter fünf Jahren durch vermeidbare Durchfallerkrankungen ums Leben, erklärte die Organisation anlässlich des morgigen Weltwassertags in Osnabrück. Insgesamt hätten etwa 663 Millionen Menschen keinen Zugang zu Wasserleitungen oder sauberen Brunnen. Terres des Hommes forderte deutsche Unternehmen auf, bei ihren Zulieferern in Entwicklungsländern auf die Einhaltung von Umwelt-Standards zu achten.