• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 13:30 Uhr Zwischentöne
StartseiteOn Stage"Magic Cisters" - Konzert mit kleinen Schwestern der Laute11.03.2016

TFF Rudolstadt"Magic Cisters" - Konzert mit kleinen Schwestern der Laute

Oft bringen Namen von Instrumenten mehr Verwirrung als Klarheit. Die Cister ist da ein schönes Beispiel. Zwar ist sie wortverwandt mit der Zither, liegt jedoch beim Spielen nicht auf dem Tisch, sondern wird wie die Laute in der Hand gehalten. Seit der Renaissance sind Cisterinstrumente in ganz Europa zu finden.

Von Silvia Handke

(Jörg M. Unger)
Magic Cister beim Tanz- und Folkfest Rudolstadt 2015 auf dem Marktplatz (Jörg M. Unger)

Beim Festival in Rudolstadt 2015 trafen sich Musiker aus verschiedenen Ländern zu einem Workshop. Sie brachten ihre Versionen der Cister mit - und da kam einiges zusammen: Laúd und Bandúrria aus Spanien, die Guitarra Portuguesa sowie die Irish Bouzouki. Aus Schweden gesellte sich die Nordische Mandola dazu und auch die English Guitar und die deutsche Waldzither fehlten nicht.  

Projektleiter Wolfgang Meyering dirigierte die "Magic Cisters" hinter wie vor den Kulissen und griff auch selbst in die Saiten.

Aufzeichnung vom 4.7.15 beim TFF Rudolstadt

Pedro Caldeira Cabral - Portugiesische Guitarre
Cristóbal Rentero Cordero - Laúd, Bandúrria
Wolfgang Meyering - Flachmandoline, Waldzither
Dónal Lunny - Irish Bouzouk
Simon Stålspets - Nordische Mandola
Doc Rossi - Englisch Guitar

Special Guest:

Jürgen Wolf - Thüringer Waldzither
Jochen Wiegandt - Hamburger Waldzither

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk