Freitag, 22.03.2019
 
Seit 06:50 Uhr Interview

Aktuelle Themen

Brexit oder bleiben?Die Uneinigkeit der Briten

Ungeregelter Brexit, verschobener Brexit, gar kein Brexit - die Menschen in Großbritannien sind bei dem Thema genauso gespalten wie die Politiker. Die persönliche Situation und der Arbeitsmarkt spielen für ihre jeweiligen Entscheidungen eine große Rolle, aber auch Alter und der jeweilige Wohnort.

Brexit-Verhandlungen"Die EU ist bereit zu helfen"

INTERVIEW Grundsätzlich sei die EU bereit, auf Großbritannien zuzugehen, sagte der Politikwissenschaftler Janis Emmanouilidis im Dlf. Trotzdem könne es auf einen harten Brexit hinauslaufen, wenn bestimmte Bedingungen nicht erfüllt würden. "Wir können nicht in eine Situation geraten, in der wir das System EU untergraben."

Bundeswehreinsatz in AfghanistanWachsende Zweifel am Sinn

KOMMENTAR Die Sicherheitslage ist schlecht wie selten, die Lage in Afghanistan insgesamt unübersichtlich. Dazu kommt die Unsicherheit, was die US-Amerikaner planen und eine fehlende deutsche Exit-Strategie. Die Zweifel vieler Abgeordneter am Einsatz der Bundeswehr sind daher verständlich, meint Klaus Remme.

Chinesisch-italienische Absichtserklärung zur SeidenstraßePolitische Abhängigkeiten befürchtet

Die Regierung in Rom hat angekündigt, sich an der „Neuen Seidenstraße“ zu beteiligen. Das chinesische Infrastrukturprojekt ist weltweit umstritten, denn China geht es um den massiven Ausbau von chinesischem Einfluss. Kritiker fürchten, dass dass sich Italien in gefährliche Abhängigkeiten begibt.

Wichtige Informationen zum Empfang

Kabel  (imago/Science Photo Library)

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat zum 22.01.2019 die Verbreitung der Deutschlandradioprogramme in Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen eingestellt. Sie empfangen uns in diesen Regionen auf dab+, UKW, DVB-S, als Onlinestream oder über die Dlf Audiothek App.

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

Sendungsbeginn verpasst? Unser Player in Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Spulen Sie in 15-Sekunden-Schritten bis zu zwei Stunden zurück, solange das Playerfenster geöffnet ist. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.

Programmtipps


Entdecken Sie den Deutschlandfunk