• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 18:10 Uhr Informationen am Abend
StartseiteSprechstundeEs gibt kein "Adipositas-Paradoxon"26.07.2016

ÜbergewichtEs gibt kein "Adipositas-Paradoxon"

Laut einer Studie haben Menschen mit Übergewicht ein niedrigeres Risiko, vorzeitig zu sterben, als Normalgewichtige - das sogenannte Adipositas-Paradoxon. Jetzt haben Forscher große Studien zum Einfluss des Körpergewichts auf das vorzeitige Sterberisiko neu ausgewertet. Das Fazit: Schon geringes Übergewicht erhöht das Risiko.

Joachim Spranger im Gespräch mit Martin Winkelheide

Mehr zum Thema

Mythen der Prävention Wer krank wird, ist selber schuld?

Fettleibigkeit Adipositas

Adipositas Letzter Ausweg Schlauchmagen

Das Gespräch können Sie an dieser Stelle sechs Monate lang nachhören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk