• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag

Ukraine-Krise

MediathekPodcastRSS
Merkel und Putin geben sich vor einem schwarzen Auto die Hand. Beide lächeln. (Sputnik)

Krisentreffen zu Syrien und UkrainePutins Verantwortung

Dass in Berlin Krisensitzungen über die Ukraine und Syrien stattfanden, habe viel mit Putin zu tun, kommentiert Sabine Adler. Er schaffe die außenpolitischen Schauplätze, um von einer schwachen innenpolitischen Entwicklung abzulenken. Doch Aleppo zeige schon jetzt, dass das neue vermeintliche Ansehen so schnell verschwunden ist, wie es erworben wurde.

Treffen in BerlinPutin hat seine Bühne bekommen

Die Bundesregierung habe keine Antwort auf die russische Konfrontationspolitik in Syrien, kommentiert Klaus Remme. Das Sanktionsregime in Sachen Ukraine wirke im Vergleich kalkuliert und auch für Russlands Präsident Wladimir Putin berechenbar. Mehr als 20 Jahre nach Ende des Kalten Kriegs stelle sich aktuell eine Frage neu: Wie umgehen mit strategischen Gegnern?

Weitere Beiträge

Kommentare zum Thema

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk