Umwelt und Verbraucher / Archiv /

 

"Umwelt und Verbraucher" am 5. Juni 2012 live aus Schloss Bellevue

Green Economy: Was ist Deutschlands Beitrag zur Zukunft?

Blick auf das Schloss Bellevue, den Amtssitz des Bundespräsidenten.
Blick auf das Schloss Bellevue, den Amtssitz des Bundespräsidenten. (AP)

Beispiele, wie wir in Deutschland ökologisch verträglich leben und wirtschaften können, zeigt die "Woche der Umwelt" in Schloss Bellevue. Zu der hatte Bundespräsident Joachim Gauck nun geladen. Die Redaktion Umwelt und Verbraucher hat sich dort umgeschaut und aufmerksam zugehört.

Den Gesamtmitschnitt der Live-Sendung können Sie bis mindestens 5.11.2012 im Bereich Audio on Demand nachhören.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Umwelt und Verbraucher

"Zu gut für die Tonne"Intelligent einkaufen und Reste verwerten

Ab Heiligabend beginnt wieder das große Schlemmen. Dabei bleiben oft Reste übrig, die weggeschmissen werden. Im Schnitt wirft jeder Bundesbürger jährlich mindestens achtzig Kilogramm Essen in den Müll. Zu viel, sagt das Bundesernährungsministerium und gibt Tipps, wie man Reste vermeiden oder besser verwerten kann.

Umgang mit Wunschzetteln "Immer altersgerecht auswählen"

H5N8 Bringen Wildgänse die Vogelgrippe ins Land?