Cinch / Archiv /

Unverhofftes Wiederhören

Cinch im Juli

Von und mit Michael Langer

Gletscher
Gletscher (AP)

In dieser Ausgabe sprechen wir mit der Schriftstellerin Maxi Obexer über ihr Hörspiel "Gletscher", das dem Stoff von Johann Peter Hebels Kalendergeschichte "Unverhofftes Wiedersehen" ganz neue, aktuelle Perspektiven abgewinnt.

"Gletscher" ist als Ursendung am 24.7.2012 um 20:10 Uhr im Deutschlandfunk zu hören.

Außerdem werfen wir einen Blick auf die "Welt des Jürgen Becker", der am 10. Juli 80 Jahre wurde. Aus diesem Anlass sendet der Deutschlandfunk einige Hörspiele des Autors, unter anderem:

Eigentlich bin ich stumm (14.7.2012)
Unterwegs im Haus17.7.2012
Die Züge hinter den Wäldern (21.7.2012)

"Cinch" beginnt diesmal im Anschluss an das Hörspiel "Eigentlich bin ich stumm" gegen 21:45 Uhr.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Cinch

MagazinGelebte Erfahrung

Lesung und Gespräch mit George Tabori (r.) und Jörg Jannings im Jahr 2002

Mit dem Theaterspieler und Hörspielmacher George Tabori verband den Regisseur Jörg Jannings nicht nur eine enge Freundschaft, sondern auch eine lange künstlerische Partnerschaft. Jannings erzählt von ihrer Zusammenarbeit und dem akustischen Abenteuer, das Hörspiel "Erste Nacht, letzte Nacht" zu inszenieren.

MagazinDiabolische Klimaforschung

Schnell ziehen Wolken am 28.10.2013 über ein Feld mit Windenergieanlagen im Landkreis Oder-Spree nahe Sieversdorf (Brandenburg). Foto: Patrick Pleul

In Levander Bergs Hörspieldebüt "Teufels Spielplatz" gerät ein ehrgeiziger Klimaforscher in die Fänge des Leibhaftigen. Wie man eine solche Komödie als Hörspiel inszeniert, verrät uns der Regisseur Wolfgang Rindfleisch.