Donnerstag, 21.06.2018
 
Seit 18:10 Uhr Informationen am Abend
StartseiteOn StageEwiger Bluesbube mit Wucht08.06.2018

US-Gitarrist Jonny Lang (2/2)Ewiger Bluesbube mit Wucht

Zum Ende seines Kölner Konzerts erlöste Jonny Lang die Zuschauer und spielte seinen größten Hit: "Lie to me". Lang spielte das Stück nicht nur, er zelebrierte es, zog es genüsslich in die Länge. Und lieferte so den Schlusspunkt einer Show, die zu den Höhepunkten des Konzertjahres 2017 zählt.

Am Mikrofon: Tim Schauen

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Ein Mann umklammert ein Mikrofon und singt mit hinein. (Peter "Beppo" Szymanski)
Mit vollem Namen Jon Gordon Langseth, Jr.: Jonny Lang. (Peter "Beppo" Szymanski)
Mehr zum Thema

US-Gitarrist Jonny Lang (1/2) Ewiger Bluesbube mit Wucht

Ewiger Bluesbube mit Wucht, immer mit Vollgas, ob beim Singen oder an der Gitarre. Meist mit geschlossenen Augen lässt der 37-Jährige seinen Emotionen freien Lauf bzw. sie zu Noten werden. Im zweiten Teil seines Kölner Konzerts war viel Platz für seine Band, die jammte und improvisierte, Songs ausdehnte. Das Publikum war für das Gebotene dankbar, für die Qualität wie für die Emotionen. "Zuhause", sagte Jonny Lang, der fünffache Vater, "zuhause packe ich fast nie eine Gitarre an, da bin ich nur für die Familie da."

Ein junger Mann steht auf der Bühne und spielt mit zusammengekniffenen Augen Gitarre (Peter "Beppo" Szymanski)Jonny Lang und seine Gibson Les Paul (Peter "Beppo" Szymanski)

Ein Mann trägt ein Supermann-T-Shirt und sitzt auf einer Bühne. (Peter "Beppo" Szymanski)Der amerikanische Keyboarder Tyrus Sass. (Peter "Beppo" Szymanski)

Aufnahme vom 23.10.2017 aus dem Gloria, Köln

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk