Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:07:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

US-MilitärTransgender klagen gegen Präsident Trump

US-Soldaten stehen am 06.01.2017 während der Entladung von militärischen Gerät vor dem Transportschiff Resolve in Bremerhaven (Bremen).  (Ingo Wagner, dpa picture-alliance)
Trangender wehren sich gegen Ausschluss aus US-Militär. (Ingo Wagner, dpa picture-alliance)

In den USA haben fünf Mitglieder der US-Streitkräfte Klage gegen US-Präsident Trump und das Pentagon eingereicht.

Die Transfrauen wehren sich vor einem Bundesgericht gegen Trumps Entscheidung, Transgender vom Militärdienst auszuschließen. Sie wollen erreichen, dass das Verbot für verfassungsfeindlich erklärt wird. Eingereicht wurde die Klageschrift stellvertretend vom Nationalen Zentrum für die Rechte von Lesben. Trump hatte Ende Juli angekündigt, Transgender nicht zum Militärdienst zuzulassen. Er machte damit eine Entscheidung der Regierung seines Vorgängers Obama rückgängig. Als Transgender werden Menschen bezeichnet, die sich im falschen Körper geboren fühlen oder sich mit keinem eindeutigen Geschlecht identifizieren.