Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:05:30 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

USAVerteidigungsminister Mattis: Syrien verfügt noch über Chemiewaffen

Bilder vom Tag des mutmaßlichen Giftgasangriffes in Syrien - Sicherung von Proben in Chan Schaichun.  (imago / UPI Photo)
Die USA sind überzeugt, dass Syrien noch Chemiewaffen besitzt. (imago / UPI Photo)

Die USA gehen davon aus, dass Syrien noch über Chemiewaffen verfügt.

Verteidigungsminister Mattis sagte bei Gesprächen in Israel, er könne mit Gewissheit sagen, dass Syrien einige dieser verbotenen Waffen einbehalten habe. Dies sei ein Verstoß gegen die Resolutionen des UNO-Sicherheitsrates. In israelischen Medienberichten hieß es, Syrien verfüge vermutlich noch über mehrere Tonnen Chemiewaffen.

In der syrischen Provinz Idlib war Anfang des Monats vermutlich Giftgas bei einem Angriff eingesetzt worden. Mindestens 87 Menschen wurden getötet. Die US-Armee machte die Führung in Damaskus dafür verantwortlich und bombardierte daraufhin einen syrischen Luftwaffenstützpunkt mit Marschflugkörpern.