Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:06:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

VdKSozialverband beklagt Lohngefälle in Deutschland

Eine Mitarbeiterin des Theaters in Meißen (Sachsen) reinigt mit einem Staubsauger die Sitze im Zuschauersaal des Theaters.  (picture alliance / dpa / Arno Burgi)
Eine Mitarbeiterin des Theaters in Meißen (Sachsen) reinigt mit einem Staubsauger die Sitze im Zuschauersaal des Theaters. (picture alliance / dpa / Arno Burgi)

Der Sozialverband VdK beklagt ein wachsendes Lohngefälle in Deutschland.

Rund ein Fünftel der Arbeitnehmer arbeite im Niedriglohnbereich, sagte VdK-Vizepräsident Sing der Deutschen Presse-Agentur. Zudem hätten 40 Prozent der Beschäftigten real weniger auf dem Gehaltszettel als Mitte der 1990er Jahre. Zuwächse gebe es nur in oberen Einkommensgruppen.

Über mögliche Schritte gegen das Lohngefälle berät Bundesarbeitsministerin Nahles heute mit Arbeitgebern, Gewerkschaften und Sozialverbänden in Berlin.