Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

VenezuelaProteste gegen Präsidentschaftswahl

Frauen laufen eine Straße in Caracas entlang, die von Wahlplakaten des Präsidenten Nicolas Maduro gesäumt ist (AFP/ Luis Robayo)
Proteste gegen Wahl in Venezuela (AFP/ Luis Robayo)

In Venezuela hat es Demonstrationen gegen die bevorstehende Präsidentschaftswahl gegeben.

In der Hauptstadt Caracas zogen Regierungsgegner nach einem Zeitungsbericht zum Sitz der Organisation Amerikanischer Staaten. Dort übergaben sie eine Protestnote. Sie forderten den Staatenbund auf, die für Sonntag geplante Abstimmung nicht anzuerkennen. Es sei kein demokratischer Wahlkampf möglich gewesen, hieß es zur Begründung. Entsprechende Kundgebungen gab es auch in anderen Städten Venezuelas. Zahlreiche Länder, darunter die Staaten der Europäischen Union, hatten bereits angekündigt, das Ergebnis der Präsidentschaftswahl nicht anzuerkennen.

Diese Nachricht wurde am 17.05.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.