• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 15:35 Uhr @mediasres
StartseiteMarktplatzHält die neue Pflegereform ihr Versprechen?30.03.2017

VersorgungHält die neue Pflegereform ihr Versprechen?

Zum Jahresanfang ist eine neue Pflegereform in Kraft getreten. Sie soll Demenzkranke finanziell besser stellen und die ambulante Versorgung verbessern. Zentraler Bestandteil ist ein veränderter Pflegebedürftigkeitsbegriff. Profitieren Demenzkranke tatsächlich?

Am Mikrofon: Birgid Becker

Eine Krankenschwester im Flur des Klinikums Carl Gustav Carus in Dresden neben einem Patienten im Rollstuhl. (picture alliance / dpa / Sebastian Kahnert)
Wie reibungslos klappt der Übergang vom alten zum neuen Regelwerk? (picture alliance / dpa / Sebastian Kahnert)

Die bekannten drei Pflegestufen wurden abgeschafft und durch fünf Pflegegrade ersetzt.

Was lässt sich nach den ersten Erfahrungen mit den neuen Regeln sagen? Wie hat sich die Begutachtung durch den Medizinischen Dienst verändert? Und: Wie reibungslos klappt der Übergang vom alten zum neuen Regelwerk?

Antworten auf Ihre und unsere Fragen geben Birgid Becker und Expertinnen und Experten.

Studiogäste sind:

  • Gabriele Tammen-Parr, "Pflege in Not"
  • Dr. Peter Pick, Medizinischer Dienst der Krankenkassen, MDS
  • Marco Priewisch, AOK-Bundesverband
  • Rolf Höfert, Deutscher Pflegerat

Hörerfragen sind wie immer willkommen. Die Nummer für das Hörertelefon: 00 800 – 44 64 44 64 und die E-Mail-Adresse: marktplatz@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk