• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 19:15 Uhr Zur Diskussion
StartseiteGesichter EuropasVive la différence19.01.2013

Vive la différence

Innenansichten der deutsch-französischen Freundschaft

Es ist ein besonderes Jubiläum. 50 Jahre Elysée-Vertrag – 50 Jahre deutsch-französische Aussöhnung. Am 22. Januar 2013 werden Deutschland und Frankreich dieses historische Datum mit einem Festakt in Berlin feiern.

Von Andreas Noll

Eine deutsche und eine französische Flagge wehen im Wind. (AP)
Eine deutsche und eine französische Flagge wehen im Wind. (AP)

Aus Paris machen sich Präsident, Regierung und das französische Parlament auf den Weg an die Spree, um die Freundschaft der einstigen ‘Erbfeinde’ neu zu begründen. "Konsultationen in wichtigen Fragen" hatten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle im Elysée-Vertrag vereinbart.

Die Unterschrift des damaligen deutschen Bundeskanzlers Konrad Adenauer, links, und des Präsidenten der französischen Republik, Charles de Gaulle, rechts, unter dem Original des "Elyseevertrags". (AP)Die Unterschriften des damaligen Bundeskanzlers Adenauer, links, und des Präsidenten der französischen Republik, de Gaulle, unter dem Original des "Elysée-vertrags". (AP)Heute sind die beiden Staaten weiter, haben einen deutsch-französischen Fernsehsender und eine Deutsch-Französische Brigade aufgebaut. Unzählige Städtepartnerschaften und der Jugendaustausch lassen die beiden Völker enger zusammenrücken. Zu keinem anderen Land unterhält Deutschland heute so enge Beziehungen wie zu seinem Nachbarn Frankreich.

Und doch liegt ein Schatten über den Jubiläumsfeiern. Das Duo ist aus der Balance geraten. Deutschland hat Frankreich überflügelt. Die Sorgen um die zweitgrößte Volkswirtschaft der Eurozone nehmen zu. Rekordarbeitslosenquote und die rasante Deindustrialisierung stellen die französische Regierung, aber auch den deutschen Partner im Deutsch-Französischen Jahr vor große Probleme.

Ist Frankreich der kranke Mann Europas? Soll sich Paris Deutschland, das deutlich besser durch die Krise kommt, zum Vorbild nehmen?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk