Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

VolksverhetzungAfD-Politiker muss 7000 Euro Strafe zahlen

Kay Nerstheimer (dpa)
Kay Nerstheimer (dpa)

Der Berliner AfD-Politiker Nerstheimer ist wegen Volksverhetzung zu einer Geldstrafe von 7.000 Euro verurteilt worden.

Das Amtsgericht Tiergarten entschied, er habe auf seiner Facebookseite die Menschenwürde Homosexueller verletzt, sie beschimpft und verächtlich gemacht. Nerstheimer hatte die Vorwürfe zurückgewiesen. Der Berliner AfD-Landesverband hat ein Parteiausschlussverfahren gegen ihn eingeleitet. Eine Entscheidung steht noch aus.

Diese Nachricht wurde am 14.02.2018 im Programm Deutschlandfunk gesendet.