• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 08:00 Uhr Nachrichten
StartseiteKontroversVerliert Europa den Zusammenhalt?02.02.2015

Von Euro-Rettung bis Russland-Politik Verliert Europa den Zusammenhalt?

Die Wahlen in Griechenland haben eine Regierung ins Amt gebracht, die für Protest steht. Das Bündnis aus der linksradikalen Syriza unter Ministerpräsident Tsipras und der rechtspopulistischen Partei Anel eint ein Ziel: Alles soll anders werden. Die Regierung will mit den verkrusteten Parteistrukturen in Griechenland brechen, aber auch mit dem bisherigen Europa-Kurs Athens. Dafür erntet sie Applaus bei Protestbewegungen in anderen Ländern Europas wie Italien oder Spanien, die in Umfragen an Boden gewinnen. Ist der radikale Ansatz der neuen griechischen Regierung also ein Beispiel für einen europaweiten Trend?

Von Silvia Engels

Verschiedenfarbige Spielfiguren stehen auf einer Europakarte (Stock.XCHNG / Sanja Gjenero)
Was bewegt in anderen europäischen Ländern. (Stock.XCHNG / Sanja Gjenero)
Weiterführende Information

Russland-Sanktionen der EU - Griechenland muss Solidarität zeigen
(Deutschlandfunk, Themen der Woche, 31.01.2015)

Griechenland - Alexis Tsipras bellt und beißt
(Deutschlandradio Kultur, Kommentar, 31.01.2015)

Die Wahlen in Griechenland haben eine Regierung ins Amt gebracht, die für Protest steht. Das Bündnis aus der linksradikalen Syriza unter Ministerpräsident Tsipras und der rechtspopulistischen Partei Anel eint ein Ziel: Alles soll anders werden. Die Regierung will mit den verkrusteten Parteistrukturen in Griechenland brechen, aber auch mit dem bisherigen Europa-Kurs Athens. Dafür erntet sie Applaus bei Protestbewegungen in anderen Ländern Europas wie Italien oder Spanien, die in Umfragen an Boden gewinnen. Ist der radikale Ansatz der neuen griechischen Regierung also ein Beispiel für einen europaweiten Trend?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk