• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 15:00 Uhr Nachrichten
StartseiteKulturfragenVon "Raubtierkapitalismus" bis "Religion"21.09.2008

Von "Raubtierkapitalismus" bis "Religion"

Helmut Schmidt im Gespräch mit Claus Kleber

"Außer Dienst", der Titel von Helmut Schmidts neuem Buch, ist nicht ganz ernst zu nehmen. Denn Schmidt sagt auch: "Wenn es um Prinzipien der Politik und Moral geht oder um das eigene Gewissen, dann ist man niemals außer Dienst." - Als charismatischer "elder statesman" ist Helmut Schmidt immer noch gern gesehener Gast auf der internationalen Bühne, und als originär denkender Kopf willkommener Gesprächspartner für die drängenden Fragen der Gegenwart.

Altbundeskanzler Helmut Schmidt (AP)
Altbundeskanzler Helmut Schmidt (AP)

Am vergangenen Mittwoch Abend hat der ehemalige Bundeskanzler im Gespräch mit Claus Kleber sein neues Buch, "Außer Dienst" im Berliner Ensemble vorgestellt, bei einer Veranstaltung des Siedler-Verlags mit dem ZEIT FORUM POLITIK.

Eine gekürzte Fassung des Gesprächs mit Helmut Schmidt können Sie mindestens bis zum 21. Februar 2009 in unserem Audio-On-Demand-Player hören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk