Büchermarkt / Archiv /

 

Von Sprechstellern und Performern

Warum Literatur immer mehr vorgetragen und gehört wird

Ungewöhnliche Formate ziehen Leser an. Eines der kleinsten Bücher der Welt, gesehen auf der Frankfurter Buchmesse (Foto: AP)
Ungewöhnliche Formate ziehen Leser an. Eines der kleinsten Bücher der Welt, gesehen auf der Frankfurter Buchmesse (Foto: AP) (AP)

Hören Sie hier den Büchermarkt vom 8.10.2003 live von der Frankfurter Buchmesse

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Büchermarkt

Roman Sieben Personen suchen einen Ort

Ulrike Draesner

Ein vier Generationen umfassendes Geschichtspanorama: Das ist Ulrike Draesners neuer Roman "Sieben Sprünge vom Rand der Welt". Er feiert den Geist und die wiederauferstandene Schönheit von Breslau. Vor allem die deskriptiv-sinnlichen Passagen sind überzeugend.

Zweiter Weltkrieg Tipps für britische Soldaten im Nach-Nazideutschland

Buch der WocheAuf der Suche nach dem perfekten Klang

Der amerikanische Schriftsteller Richard Powers am 15. September 2008 in Helsinki.

Dem amerikanischen Schriftsteller Richard Powers ist mit seinem neuen Werk "Orfeo" wieder ein funkelndes, fesselndes Buch gelungen. Seinen Helden Peter Els lässt er auf der Suche nach Tönen, die der Welt einen neuen Dreh geben, ein finsteres Portät der USA zeichnen: eines Landes, das durch die Medien geistig vor die Hunde geht.