• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 05:05 Uhr Auftakt
StartseiteUmwelt und VerbraucherVor dem Agrarministertreffen17.01.2011

Vor dem Agrarministertreffen

Überlagert der politische Streit die Sachfragen im Dioxin-Skandal?

Der Dioxin-Skandal hat am Wochenende gleich zwei Wendungen erfahren: zum einen mussten über 900 Tiermast- und Eierbetriebe gesperrt werden, weil erst sehr spät am Freitag bekannt wurde, dass sie wahrscheinlich mit fragwürdigem Futter beliefert worden waren.

Von Susanne Schrammar

Ein Warnschild mit der Aufschrift "Dioxin" steckt in Schwerin in einem gekochten Frühstücksei. (picture alliance / ZB)
Ein Warnschild mit der Aufschrift "Dioxin" steckt in Schwerin in einem gekochten Frühstücksei. (picture alliance / ZB)

Zum zweiten hat es gerade wegen dieses Vorgangs am Wochenende laut und vernehmlich gekracht zwischen Ilse Aigner, Bundesministerin für Landwirtschaft ebenso wie für Verbraucherschutz, und der niedersächsischen Landesregierung.

Susanne Schrammar in Hannover, Aigner fühlte sich von Hannover hintergangen, weil sie nicht unverzüglich informiert wurde, obwohl sie pikanterweise am Freitag zu dem Zeitpunkt gerade ein Labor in Oldenburg besuchte – das ganze führte zu dem Streit - überlagert dieser Streit jetzt die Lösung der Sachfragen?

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk