Dienstag, 12.12.2017
StartseiteMarktplatzWinterpflege für Garten und Balkon26.10.2017

VorbereitungenWinterpflege für Garten und Balkon

Ortswechsel für Oleander, Olivenbäumchen und Zitruspflanzen. Vor den ersten kalten Nächten steht ihr Umzug ins frostfreie Winterquartier an. Staudenpflanzen wie Margeriten werden dagegen nur zurückgeschnitten oder sie bleiben einfach samt vertrockneter Blüte draußen stehen. Welche Pflanzen müssen zurückgeschnitten werden und welche besser nicht?

Am Mikrofon: Susanne Kuhlmann

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Ein roter Sonnenschirm ist in Berlin auf einem Balkon zu sehen.  (dpa / picture alliance / Britta Pedersen)
Was blüht im Winter? (dpa / picture alliance / Britta Pedersen)

Sie geben dem winterlichen Garten Struktur und Insekten Nahrung und Schutz. Der Herbst ist auch die ideale Pflanzzeit, denn Bäume, Sträucher und Rosen entwickeln noch viel Wurzelwerk am neuen Standort. So wie die Zwiebeln von Schneeglöckchen und Krokussen, Narzissen und Tulpen auch, die jetzt in die Erde gesteckt werden sollten, damit das neue Gartenjahr mit einem Farbrausch startet.

Wie wird der Rasen auf die Winterruhe vorbereitet? Was ist beim Einlagern von Obst zu beachten? Was blüht im Winter?

Diese und Ihre Fragen beantworten GärtnerInnen und Pflanzenkenner im Marktplatz, Damit Ihr Grün gut durch den Winter kommt. 

Live aus dem Kreislehrgarten Steinfurt

Gesprächspartner sind:

Hörerfragen sind wie immer willkommen. Die Nummer für das Hörertelefon lautet: 00 800 - 44 64 44 64 und die E-Mail-Adresse: marktplatz@deutschlandfunk.de

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk