Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:19:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 
 

Nachrichten

Wegen US-SanktionenIran erhöht Budget für Raketenprogramm

Irans Präsident Hassan Rohani am 11. April 2017 in Teheran.  (imago stock&people)
Irans Präsident Hassan Rohani (imago stock&people)

Der Iran erhöht den Etat für sein Raketenprogramm sowie für die Revolutionsgarden.

Das Parlament in Teheran stimmte für einen Gesetzentwurf, in dem umgerechnet rund 250 Millionen Euro für die beiden Haushaltsposten vorgesehen sind. Die gleiche Summe wurde dem Außen- und dem Verteidigungsministerium sowie dem Geheimdienst zugewiesen.

In Medienberichten hieß es, der Iran reagiere damit auf die jüngsten Sanktionen der USA. Washington hatte sie mit der Begründung verhängt, von dem Land gingen "anhaltende Bedrohungen" aus.

Irans Präsident Ruhani wies in Teheran auf das internationale Atomabkommen hin. Er warnte die USA davor, die Vereinbarungen zu sabotieren. Das Abkommen schreibt vor, dass der Iran seine Nukleartechnik nur zu zivilen Zwecken nutzt. Im Gegenzug entfallen Sanktionen westlicher Länder.