Dienstag, 18.02.2020
 
Seit 12:10 Uhr Informationen am Mittag

Themen

CDU​Wer wird neuer Parteivorsitzender?

Nach dem angekündigten Rücktritt von Annegret Kramp-Karrenbauer vom CDU-Parteivorsitz stellt sich für die CDU die K-Frage. Mehrere Kandidaten bringen sich dafür in Stellung. Heute beginnen die ersten Gespräche. Doch wer steht für welche Positionen? Ein Überblick.

 

Friedrich Merz

Projektionsfläche für Hoffnungen auf Politikwechsel

Frauenunion

"Entscheidend ist, dass wir ein Team formieren"

Politikberater Spreng

"Teamlösung würde nicht das Problem Merkel lösen"

 

Tiefensee (SPD) zu Thüringen​"Bodo Ramelows Vorschlag ist zu loben"

Der Thüringer SPD-Chef Wolfgang Tiefensee hat den Vorschlag Bodo Ramelows, Christine Lieberknecht (CDU) zur Übergangs-Ministerpräsidentin zu machen, begrüßt. Es sei ein Angebot an die CDU und keine Erpressung, sagte Tiefensee im Dlf. Seine SPD zeige sich erfreut, dass es nun zu Neuwahlen kommen könnte.

Neue Libyen-Marine-Mission​EU-Kompromisse haben ihren Preis

KOMMENTAR Dass die EU-Mitgliedsstaaten sich auf eine neue Marine-Mission für Libyen einigen konnten, ist ein kleiner, aber greifbarer Erfolg europäischer Außenpolitik, kommentiert Bettina Klein. Doch die Zustimmung einiger Staaten hat man mit einem zynischen Zugeständnis erkauft.

Entdecken Sie den Deutschlandfunk