• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 17:05 Uhr Kulturfragen
Eine Samenprobe bei der Keimprüfung. Das Bild wurde am 5.9.2012 in der Samenbank des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturforschung (IPK) in Gatersleben / Sachsen-Anhalt aufgenommen  (dpa / picture alliance / Stefanie Paul)

ForschungWerkzeuge für die molekulare Pflanzenzüchtung

Ein zentrales Werkzeug der Pflanzenzüchtung ist die Mutagenese. Man könnte sie auch als Störfeuer bezeichnen: Pflanzen werden mit Chemikalien behandelt oder Strahlung ausgesetzt, um zufällige Mutationen im Erbgut auszulösen. Unter den Mutanten suchen die Züchter dann nach Pflanzen mit neuen, interessanten Eigenschaften.


Die Wissenschaft und der BrexitBriten allein im Labor?

Stephen Hawking und 150 weitere führende Wissenschaftler haben in einem offenen Brief vor einem Brexit gewarnt. Ein Austritt aus der EU würde den Weg zu großen EU-Fördertöpfen erschweren und einen Brain Drain auslösen. Außerdem erhalte Großbritannien deutlich mehr Geld aus dem EU-Forschungsbudget, als es einzahle. Doch die Gegenseite, "Scientists for Brexit", hält dagegen.


ComputeralgorithmenAlles nur Berechnung?

Computeralgorithmen sind überall und regieren unseren Alltag. Sie filtern Nachrichtenströme für uns und entscheiden, was wir wissen. Sie berechnen, welcher Partner zu uns passen könnte und beeinflussen, mit wem wir ausgehen. Aktuelle Sachbücher beleuchten dieses brisante Thema.


Neue Technik, neue Ethik Über den Tabubruch am Embryo

Eine britische Behörde erlaubt einer Forscherin, menschliche Embryonen zu manipulieren. Ein Tabubruch - der in der Öffentlichkeit erstaunlich wenig Beachtung erfährt.

Weitere Beiträge
28.02.2016

Nächste Sendung

Es sind keine Inhalte verfügbar.

MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Ebola - Multimedia-Reportage

Raum trifft Zeit - 100 Jahre allgemeine Relativitätstheorie

Raum trifft Zeit - ein Programmschwerpunkt zur allgemeinen Relativitätstheorie.

Auslese - Rezensionen von A bis Z

Blick in ein Bücherregal einer Bücherei (Stock.XCHNG / Paul Ijsendoorn)

In regelmäßigen Abständen präsentiert die Redaktion "Forschung aktuell" mit der Auslese lesenswerte Neuerscheinungen. Die folgenden Links führen Sie direkt zur gesuchten Rezension, sortiert nach Autoren oder Büchern.

Podcast

Mit unseren Podcasts haben Sie die Sendung "Wissenschaft im Brennpunkt" immer dabei: 

Diesen Link in Podcatcher einsetzen

Deutschlandradio Podcasts in iTunes

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk