• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 18:10 Uhr Informationen am Abend
StartseiteSport am Wochenende"2015 wird ein schwieriges Jahr für Brasilien"05.07.2014

WM 2014"2015 wird ein schwieriges Jahr für Brasilien"

Einer der bekanntesten und bedeutendsten brasilianischen Autoren der Gegenwart spricht über die Probleme im Land und die Bedeutung der WM für Bevölkerung und Politik.

Luiz Ruffato im Gespräch mit Jonas Reese

Der brasilianische Schriftsteller Luiz Ruffato trägt ein St.-Pauli-T-Shirt (Deutschlandradio / Jonas Reese)
Der brasilianische Schriftsteller Luiz Ruffato (Deutschlandradio / Jonas Reese)

Luiz Ruffato sieht im Turnier, besonders im Abschneiden des brasilianischen Nationalteams, einen großen Einfluss für die kommende Entwicklung des Landes: "Der Erfolg der Nationalmannschaft hat enorme Bedeutung für die anstehenden Wahlen im Oktober hat: Präsidentschaftswahlen, Senatswahlen, Gouverneurswahlen. Jede Seite wird den Erfolg oder Misserfolg nutzen wollen, um Stimmen zu sammeln."

Sollte es Brasilien gelingen, Weltmeister zu werden, werde das die aktuelle Regierung  für sich nutzen. "Alle Kritiker sind damit Lügen gestraft", so Ruffato. Allerdings gelte das auch, wenn Brasilien nicht gewinnt. "Dann wird das genaue Gegenteil eintreten. Es wird eine schlechte Stimmung in der Bevölkerung herrschen, die die Opposition nutzen wird, um sie von einem Regierungswechsel zu überzeugen.

Zu seinem Fazit des Turniers sagt er: "Es gibt gute und schlechte Seiten der WM. Brasilien kann zeigen, dass es trotz aller Unzulänglichkeiten ein starkes Land ist. Wir sind ein Land mit vielen Problemen, aber wir sind auch ein wunderschönes Land mit sehr viel Potenzial." Für Ruffato war es am Wichtigsten, dass "die internationale Presse die Möglichkeit hatte, ein Land zu sehen, dass nicht so ist, wie wir es immer präsentieren: Fröhlichkeit, Strand, hübsche Frauen, Karneval." Brasilien sei ein Land voller Widersprüche. "'Unser Land ist nicht das schlechteste, wie viele meinen, aber eben auch nicht das beste, wie ebenfalls viele denken."

Luiz Ruffato prognostiziert, dass nach der WM viele Probleme zurückkommen werden, sodass es auch zu erneuten Protesten kommen werde. "Das Jahr 2015 wird ein sehr schwieriges Jahr für Brasilien."

Das vollständige Gespräch können Sie bis mindestens 5. Januar 2015 als Audio-on-demand abrufen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk