Forschung aktuell / Archiv /

 

Wo ist Shefex II?

Bergungsteam sucht nach Hyperschall-Flugkörper

Wissenschaftsjournalist Dirk Lorenzen im Gespräch mit Uli Blumenthal

Shefex im Weltraum (Zeichnung)
Shefex im Weltraum (Zeichnung) (DLR)

Raumfahrt.- Kürzlich wurde der Experimentalkörper Shefex II von einem Raketenstartplatz in Nordnorwegen ins All geschossen. Knapp zehn Minuten später kehrte die Rakete auch planmäßig zurück. Dennoch herrscht Missmut unter den Beteiligten. Der Grund: Der Atlantik hat Shefex verschluckt.

Das gesamte Interview können Sie bis mindestens 25. November 2012 im Bereich Audio on Demand nachhören.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Forschung Aktuell

Rosetta-MissionWie eine Kometenatmosphäre entsteht

Mosaik aus vier Rosetta-Bildern, die kombiniert den Kometen Tschuri aus 28.4 km Entfernung zeigen.

Je näher er der Sonne kommt, umso spannender entwickeln sich die Vorgänge auf der Oberfläche von Komet 67P/Tschurjumow-Gerasimenko. Sonnenwinde pfeifen über die Oberfläche, Eis schmilzt, Gasfontänen schleudern Kometenstaub ins All - und Raumsonde Rosetta beobachtet das Spektakel aus nächster Nähe.

Fotos von 'Tschuri' "Niemand hat zuvor einen Kometenkern in diesem Detail sehen können"

Zoologie Wie Quallen die Meeresströmung nutzen