• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
 
Seit 14:35 Uhr Campus & Karriere
StartseiteSprechstundeAuch kurz und heftig nutzt der Gesundheit16.05.2017

Wochenend-SportAuch kurz und heftig nutzt der Gesundheit

Mehrmals die Woche zum Sport - das schaffen viele nicht. Manche nutzen deswegen das Wochenende intensiv für Bewegung. Auch dadurch habe man fast das volle therapeutische Potenzial, sagte Hans-Georg Predel vom Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin der Deutschen Sporthochschule in Köln im DLF.

Hans-Georg Predel im Gespräch mit Christian Floto

Einsamer Marathonläufer (picture alliance / Hinrich Bäsemann)
Ist es wirklich effektiv, wenn man nur einmal in der Woche Sport treibt? (picture alliance / Hinrich Bäsemann)
Mehr zum Thema

Fit fürs Volk Sportliche Spitzenpolitiker

Sport und Gesundheit in Deutschland Land der Sitzer und Denker

Allerdings gebe es schon Unterschiede gegenüber denen, die den Sport auf die Woche verteilen würden, so der Universitätsprofessor.

Auch könne man "kleine Kleckerbeträge" auf sein Gesundheitskonto einzahlen, erklärte Predel. Wenn zum Beispiel der Arbeitsweg zur Arbeit mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu bestritten würde, auch dann addiere man "sehr positive Effekte auf seinem Gesundheitskonto".

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk