Die Nachrichten

Letzte Sendung hören:00:00 Uhr Nachrichten
schliessen

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

 
 
 
Nachrichten   
 
0:00
 
 
 

Nachrichten

Zentralrat der JudenVergleiche Erdogans relativieren NS-Schrecken

Josef Schuster, neu gewählter Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland (picture alliance / dpa - Arne Dedert)
Kritik an türkischen Nazi.Vergleichen kommt von Josef Schuster, der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland. (picture alliance / dpa - Arne Dedert)

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Schuster, hat die Nazi-Vergleiche türkischer Politiker als beleidigend und absolut falsch bezeichnet.

Zugleich relativierten die Vergleiche die Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten, erklärte Schuster in Berlin. Dass der türkische Präsident Erdogan Bundeskanzlerin Merkel persönlich Nazi-Methoden vorwerfe, sei ungeheuerlich und verunglimpfe die Leiden der Opfer der Schoah. Die Bundeskanzlerin stellte in Hannover klar, weitere Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Deutschland könnten nur stattfinden, wenn sie auf der Grundlage der Prinzipien des Grundgesetzes erfolgten. Ihr Satz, dass die Nazi-Vergleiche von Seiten der Türkei aufhören müssten, gelte "ohne Wenn und Aber".

Inzwischen rechtfertigte der stellvertretende türkische Ministerpräsident Kurtulmus die Nazi-Vorwürfe. Er sprach von der Sorge um die Zukunft der europäischen Freunde und einer Warnung, dass sie nicht in die Falle des Faschismus tappten.