Corso / Archiv /

 

Zukunft der Computerspiele

Konferenz "Clash of Realities" in Köln

Christian Schiffer im Gespräch mit Achim Hahn

Computerspiele und ihre Zukunft
Computerspiele und ihre Zukunft (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)

Dass Computerspiele nicht nur banaler Zeitvertreib sind, sondern auch wissenschaftlich betrachtet werden können, das beweist die Konferenz "Clash of Realities", die bis Freitag in Köln stattfindet.

Hier diskutieren Medien – und Kulturwissenschaftler, Psychologen, Soziologen und Politikwissenschaftler über Computerspiele und ihren Einfluss auf Gesellschaft und die Kultur. Eines der Themen, das am Rande diskutiert wurde, ist die Frage, ob es so etwas wie eine politische Ästhetik von Computerspielen gibt.

Für "Corso" hat Christian Schiffer die Konferenz beobachtet.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Für dieses Element wird eine aktuelle Version des Flash Players benötigt.

Corso

Kinostart "Diplomatie"Nazi-Besatzer und die Rettung von Paris

Volker Schlöndorff posiert während der 64. Internationalen Filmfestspiele am 12.02.2014 in Berlin auf dem Fototermin zum Film "Diplomatie (Diplomacy)". Der Streifen läuft in der Sektion Berlinale Special Gala der Berlinale.

Die letzte Nacht der Nazi-Besetzung von Paris: Die Deutschen wollen alles zerstören. Ein schwedischer Diplomat versucht, das zu verhindern. Dieses Szenario des Bühnenstücks "Diplomatie" hat Volker Schlöndorff nun verfilmt.

Neue FilmeStar Wars auf Ecstasy und die Wälder Ostpreußens

Theaterstück "Sugarland"Das harte Teenager-Leben im australischen Hinterland