• Deutschlandfunk bei Facebook
  • Deutschlandfunk bei Twitter
  • Deutschlandfunk bei Google+
  • Deutschlandfunk bei Instagram

 
Seit 10:05 Uhr Klassik-Pop-et cetera
StartseiteOn StageZwischen Brit-Pop, Liedermachern, Rockmusik und Rap29.01.2010

Zwischen Brit-Pop, Liedermachern, Rockmusik und Rap

PopCamp Abschlusskonzert 2009

Ein Sandkorn wird Perle! Beim PopCamp werden Newcomerbands zu jungen Profis. Seit 2005 findet unter dem Dach des Deutschen Musikrates Spitzenförderung im Bereich der Populären Musik statt. Ziel ist es, "herausragende Musik zu fördern, ohne auf die Charts zu schielen", erklärt der Ideengeber Prof. Udo Dahmen von der Popakademie Baden-Württemberg.

Luis & Laserpower (Deutscher Musikrat)
Luis & Laserpower (Deutscher Musikrat)

Die Dozenten des PopCamps kennen sich im Musikgeschäft aus: Jens Fischer Rodrian, der musikalische Leiter der Blue Man Group, ist ebenso dabei wie Henning Rümenapp, Gitarrist der Guano Apes. Hinzu kommen Experten für Choreografie, Medienrecht oder Marketing.

Mit den üblichen Castingshows im Fernsehen hat das PopCamp nichts zu tun. Zum kleinen Jubiläum erschien die Doppel-CD "Best of PopCamp 2005 - 2009" mit Songs der Teilnehmerbands der vergangenen fünf Jahre - eine Kostprobe der Arbeit von Musikern und Dozenten.

Am 29. Januar 2010 präsentiert der Deutschlandfunk ab 21.05 Uhr in der Reihe "On Stage" das Abschlusskonzert. Eine Stunde lang sind Ausschnitte der Auftritte der PopCamp-Bands von 2009 zu hören: Baby Benzin, Abel und Cain, Christian Troitzsch, Luis und Laserpower sowie Frieder. Ein spannender Konzertabend zwischen 90er-Jahre-Brit-Pop, Liedermachern, Rockmusik und Rap. Abwechslungsreich, kreativ, jung. Pop ist Perle! Im Deutschlandfunk.

Zum Nachhören: PopCamp - Konzert vom 4.12.2009 aus der Kulturbrauerei, Berlin

Audio anhören

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk