Sonntag, 20.09.2020
 
Seit 13:30 Uhr Zwischentöne
StartseiteMarkt und Medien18 Prozent für Hape Kerkeling22.08.2009

18 Prozent für Hape Kerkeling

Das Phänomen Horst Schlämmer

Hape Kerkeling tritt als Kunstfigur "Horst Schlämmer" als sogenannter Kanzlerkandidat an - natürlich nur zum Spaß. Tatsächlich aber würden 18 Prozent der Wählerinnen und Wähler ihm ihre Stimme geben, stünde er tatsächlich zur Wahl. Im Bundestag wurde bereits die "Verschlämmerung" der Politik beklagt, andererseits spielen aktive Politiker im Satire-Stückchen ernsthaft mit.

Volker Lilienthal im Gespräch mit Andreas Stopp

Schauspieler Hape Kerkeling stellt in seiner Rolle als Horst Schlämmer seinen Film "Isch kandidiere" vor. (AP)
Schauspieler Hape Kerkeling stellt in seiner Rolle als Horst Schlämmer seinen Film "Isch kandidiere" vor. (AP)

Und auch ansonsten seriöse Journalisten befragen Schlämmer ganz sachlich nach den Inhalten seiner "Politik". Inwieweit sind also auch die Medien Moment dieser "Verschlämmerung"?
Die Frage beantwortet Dr. Volker Lilienthal, Stiftungsprofessor für Praxis des Qualitätsjournalismus an der Universität Hamburg

Das vollständige Gespräch mit Volker Lilienthal können Sie mindestens bis zum 22. Januar 2010 in unserem Audio-on-Demand-Player hören.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk