Freitag, 07. Oktober 2022

Ausstellung im Bachhaus Eisenach
300 Jahre Bachs "Wohltemperiertes Klavier"

Das "Wohltemperierte Klavier" Johann Sebastian Bachs entstand vor 300 Jahren und gilt als "Altes Testament der Klavierspieler". Wo genau er die Präludien und Fugen durch alle Tonarten schrieb, wird in der aktuellen Ausstellung im Bachhaus Eisenach diskutiert.

Raoul Mörchen; Gesprächspartner: Kurator und Museumsdirektor Jörg Hansen | 27. Juni 2022, 20:40 Uhr

Ein historisches Notenblatt, handbeschrieben mit dunkelbrauner Tinte.
Johann Sebastian Bachs Schrift war immer sehr sauber und akkurat. Nur selten verschrieb sich der barocke Komponist. (dpa / Daniel Reinhardt )