Samstag, 18.01.2020
 
Seit 23:05 Uhr Lange Nacht
StartseiteMusikjournal"Wir können nicht träge werden. Die Musik erlaubt es nicht"06.01.2020

40 Jahre Ensemble Modern"Wir können nicht träge werden. Die Musik erlaubt es nicht"

Das Ensemble müsse auch nach 40 Jahren noch neugierig sein, sonst sei es verloren, sagte Jagdish Mistry, Geiger beim Ensemble Modern, im Dlf. Denn Neue Musik als Genre sei immer neu - für das Publikum und auch immer für die Musiker.

Christian Fausch und Jagdish Mistry im Gespräch mit Susann El Kassar

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Mitglieder des Ensemble Modern liegen während der Uraufführung von Wolfgang Rihms "Jagden und Formen (Zustand 2008)" beim Festival Frankfurter Positionen 2008 auf der Bühne.  (picture alliance/dpa - Ensemble Modern/Dominik Mentzos Photography)
Mitglieder des Ensemble Modern bei der Uraufführung von Wolfgang Rihms "Jagden und Formen (Zustand 2008)" beim Festival Frankfurter Positionen 2008 (picture alliance/dpa - Ensemble Modern/Dominik Mentzos Photography)
Mehr zum Thema

Neue Musik Solisten des Ensemble Modern im Porträt

Ensemble Modern bei der MaerzMusik Tropische Klangplastiken

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums gibt das Ensemble Modern einen Jubiläumszyklus und nimmt auch Werke aus dieser Zeit wieder auf. Die meisten Orchester oder Musikgruppen hätten ihr Repertoire, aber das Ensemble Modern wiederhole eigentlich selten Konzerte, erklärte der Geiger des Ensembles, Jagdish Mistry, im Dlf. Mit dem Jubiläumszyklus sollen nun Schlaglichter gesetzt werden, die das Ensemble Modern musikalisch ausmachten, erklärte der Geschäftsführer und künstlerische Manager Christian Fausch. "Die komplette Bandbreit kann man nicht abdecken, dafür ist ein Jahr zu kurz, weil das Ensemble Modern so vielschichtig und vielgestaltig ist."

Seit der Gründung habe sich das Ensemble Modern zwar auf Neue Musik spezialisiert, so Fausch, aber "sich nie dogmatisch in eine Richtung festgelegt". Das Ensemble habe sich stets bewusst der gesamten Bandbreite an aktueller Musik bedient, betont der Geschäftsführer Fausch. 

Beheimatet ist das Ensemble Modern seit 40 Jahren in Frankfurt. Es zählt zu den bedeutendsten Klangkörpern, wenn es um die Vermittlung zeitgenössischer Musik geht. Projekte, Produktionen und Finanzen werden basisdemokratisch von allen Ensemblemitgliedern entschieden und umgesetzt.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk