Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

70 Jahre GrundgesetzPolitikerinnen mahnen Gleichberechtigung von Mann und Frau an

Frauen und Männer Piktogramm  (imago)
"Frauen gehört die Hälfte." (imago)

Anlässlich der Feierlichkeiten zu 70 Jahre Grundgesetz haben führende Politikerinnen mehr Anstrengungen zur Gleichberechtigung von Mann und Frau angemahnt.

Das Grundgesetz sei ein Meisterwerk, sagte SPD-Chefin Nahles der Funke Mediengruppe. Doch die Kluft zwischen rechtlicher und tatsächlicher Gleichstellung sei immer noch groß. Nur mit deutlich mehr Frauen im Parlament könne man die Ungerechtigkeit überwinden. Wörtlich fügte Nahles an: "Frauen gehört die Hälfte." CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer führte aus, die bestehenden Benachteiligungen von Frauen ließen sich nur durch einfache Gesetzgebungen und durch eine Änderung der gesellschaftlichen Mentalität beseitigen.