Mittwoch, 24.04.2019
 
Seit 19:15 Uhr Zur Diskussion
StartseiteAuf den PunktWissenschaftsfreiheit - eine Erfolgsgeschichte?29.03.2019

70 Jahre GrundgesetzWissenschaftsfreiheit - eine Erfolgsgeschichte?

Eingriffe in menschliches Erbgut und Entwicklung künstlicher Intelligenz – wie weit darf die im Grundgesetz verankerte Freiheit von Wissenschaft, Forschung und Lehre gehen? Und wo die Wissenschaft selbst in Gefahr gerät - in Ungarn, der Türkei, den USA - wie verteidigen wir die Freiheit des Denkens?

Am Mikrofon: Ulrich Blumenthal und Andreas Sentker

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Wissenschaftsfreiheit – eine Erfolgsgeschichte? Podium des 73. Zeitforum Wissenschaft in der BBAW am 19. März 2019 mit Andreas Sentker, Die Zeit, Nadia Al-Bagdadi, CEU, Budapest , Martin Stratmann. Max-Planck- Gesellschaft,  Anuscheh Farahat,  Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg und Uli Blumenthal, DLF (v.l.n.r.) (Foto:  Phil Dera)
Klone, künstliche Intelligenz, Gleichschaltung des Denkens - wie weit darf Forschung gehen, wie verteidigen wir die Freiheit des Denkens und Forschens? (Foto: Phil Dera)
Mehr zum Thema

Wissenschaftsfreiheit an der Universität Techniken sozialer und moralischer Tyrannei

Bewegung für Wissenschaftsfreiheit Zweiter March for Science

Gekaufte Forschung Gefährden Drittmittel und An-Institute die Wissenschaftsfreiheit?

Grundgesetz Artikel 20 "Das Recht zum Widerstand"

"70 Jahre Grundgesetz – Ist Demokratie out?"

Im Rahmen des Deutschlandfunk-Schwerpunktes "70 Jahre Grundgesetz" fand dazu am 19. März das 73. ZEIT-Forum Wissenschaft in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften statt.

Das ZEIT-Forum Wissenschaft ist eine Veranstaltung der Wochenzeitung DIE ZEIT, der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius sowie des Deutschlandfunks und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Darüber diskutieren:

  • Prof. Dr. Nadia Al-Bagdadi, Direktorin, Institute for Advanced Study und Professorin am Institut der Geschichtswissenschaften, CEU, Budapest
  • Prof. Dr. Anuscheh Farahat, Professorin für Öffentliches Recht, Migrationsrecht und Menschenrechte an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) Erlangen
  • Prof. Dr. Martin Stratmann, Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, München       
  • Ulrich Blumenthal, Redakteur und Moderator ‚Forschung aktuell‘, Deutschlandfunk
  • Andreas Sentker, Leiter Ressort Wissen, DIE ZEIT

Alle Beiträge, Features und Diskussionsrunden des Deutschlandfunk-Programmschwerpunktes "70 Jahre Grundgesetz" finden sie im Internet unter www.deutschlandfunk.de/Grundgesetz


 

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk