Sonntag, 20.10.2019
 
Seit 02:07 Uhr Klassik live
StartseiteCampus & KarriereArbeiten und Studieren in der Ferne10.08.2019

Abenteuer Ausland Arbeiten und Studieren in der Ferne

Barcelona, Genf oder San Francisco, auch viele Deutsche zieht es zum Arbeiten oder Studieren ins Ausland. Viele hätten Lust, aber haben den Schritt bislang noch nicht gewagt. Wie aber bereitet man sich am besten vor?

Moderation: Bettina Köster

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Ein Kind spielt mit einem Globus. (picture alliance / Universität Jena)
Viele Deutsche zieht es zum Arbeiten oder Studieren ins Ausland (picture alliance / Universität Jena)

Das kann aus vielen Gründen interessant sein: Fernweh, Auszeit, Weiterbildung, die Aussicht auf bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Internationale Erfahrungen machen sich immer gut im Lebenslauf. Vielleicht hat der zurückliegende Urlaub den ein oder anderen auf die Idee gebracht. Warum nicht im Ausland arbeiten oder studieren? 

In Campus & Karriere gehen wir diesen Fragen nach: Wie sollte man sich vorbereiten auf einen Auslandsaufenthalt? Wo bekommt man Unterstützung bei der individuellen Vorbereitung? Welche Erfahrungen bereichern den weiteren Werdegang besonders?

Gesprächsgäste:

  • Rebecca Hof, Mobilitätsberaterin der Handwerkskammer Düsseldorf
  • Paul Assies, DAAD, Referat Kommunikation
  • Jane Jordan, Sprecherin der "Initiative Auslandszeit"
  • Stella Meschede, Tischlerin mit Arbeitserfahrungen in Australien
  • Inga Wilke, DAAD und Erasmus plus Stipendiatin

Unsere Hörerinnen und Hörer  können sich beteiligen. Rufen Sie uns kostenfrei an unter: 00800 – 44 64 44 64 – oder senden Sie eine Mail an campus@deutschlandfunk.de. Sie können ab jetzt bis zur Sendung morgen auch eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk