Die Nachrichten
Die Nachrichten

AfDVon Storch wirft Merkel Wahlkampf-Scharmützel vor

Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch spricht an einem Mikrofon. (dpa/picture alliance/Julian Stratenschulte)
Die AfD-Politikerin Beatrix von Storch. (dpa/picture alliance/Julian Stratenschulte)

Die AfD-Politikerin von Storch hat Bundeskanzlerin Merkel vor den Landtagswahlen am Sonntag eine Kampagne gegen ihre Partei vorgeworfen.

Von Storch sagte im Deutschlandfunk, es werde ein Scharmützel nach dem anderen geschlagen, um den Erfolg der AfD zu verhindern. Dazu zähle auch der Versuch, die Partei aus der Fraktion der Konservativen und Reformer im Europaparlament auszuschließen. Merkel habe Druck auf den britischen Premier Cameron ausgeübt, dessen Tories ebenfalls der konservativen Fraktion angehören.

Die EU-skeptische Fraktion hatte von Storch und ihren AfD-Kollegen Pretzell aufgefordert, die Gruppe bis Ende des Monats zu verlassen. Sollten sie dies nicht freiwillig tun, will die Fraktion im April über einen Ausschluss abstimmen.