Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

AfghanistanMehrere Tote bei Taliban-Angriff

Eine afghanische Sicherheitskraft hält bei einem Einsatz in der Provinz Nangarhar ein Gewehr. (AFP / Noorullah Shirzada)
Einsatz gegen den IS in der Provinz Nangarhar im Jahr 2017. (AFP / Noorullah Shirzada)

Bei Angriffen der radikal-islamischen Taliban sind in Afghanistan mehrere Soldaten und Polizisten getötet worden.

Im Bezirk Chwadscha Ghar griffen die Extremisten einen Militärposten an. Es kam zu einem stundenlangen Feuergefecht. Mindestens zehn Soldaten kamen dabei ums Leben. In der west-afghanischen Provinz Farah griffen die Taliban Polizisten an und töteten mindestens sieben.

Unterdessen will Russland einen neuen Anlauf unternehmen, um die stockenden Friedensbemühungen in Afghanistan wieder in Schwung zu bringen. Bei dem Treffen in Moskau wollen erstmals auch Vertreter der Taliban teilnehmen.