Die Nachrichten

Deutschlandfunk24 Die Nachrichten

Die Nachrichten

AfghanistanMindestens 27 Tote bei Anschlägen

Ein afghanischer Soldat steht am Ort eines Bombenangriffs in der Provinz Kandahar. (XinHua)
Ein afghanischer Soldat steht am Ort eines Bombenangriffs in der Provinz Kandahar. (XinHua)

Bei mehreren Anschlägen in Afghanistan sind mindestens 27 Menschen getötet worden.

Die Angriffe ereigneten sich in den Provinzen Farjab, Helmand und Kandahar. Sie richteten sich gegen Polizei, Militär und Geheimdienst. Talibankämpfer nahmen außerdem vier Soldaten gefangen, wie die Behörden weiter mitteilten.

Die Taliban führen zur Zeit Gespräche mit einer US-Delegation über eine politische Lösung des Afghanistan-Konflikts. Dennoch haben die Islamisten ihre Angriffe auf Sicherheitskräfte verstärkt.