Donnerstag, 27.06.2019
 
Seit 08:00 Uhr Nachrichten
StartseiteOn StageFür die Bluespolizei unverdächtig10.05.2019

Altered Five BluesbandFür die Bluespolizei unverdächtig

Vom ersten Takt an waren die fünf Musiker im Song angekommen – und sofort war klar: Die Altered Five Bluesband aus Milwaukee (USA) macht keine Gefangenen! Mit der Erfahrung von knapp 20 Jahren Bandgeschichte und einigen Hundert Auftritten spielte sie klassischen Blues und Bluesrock auf höchstem Niveau.

Am Mikrofon: Tim Schauen

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Drei Männer stehen auf einer Bühne und spielen Musik. (Peter Bernsmann )
Spielt klassischen Blues und Bluesrock auf höchstem Niveau: die Altered Five Blues Band (Peter Bernsmann )
Mehr zum Thema

Der australische Musiker Lachy Doley Fingerfliegend, funkensprühend, orgelkreischend

US-Band Larkin Poe Die Metamorphosen der Lovell-Schwestern

Patrik Jansson Band Schwedenblues

Duo Hat Fitz & Cara Zeitgenössisch alt

US-Gitarristin Jackie Venson „Der Blues ist funky!"

Jeremiah Johnson Band Bluesgetränkt ohne Zwangsjacke

The Band of Heathens Roots-Rock mit Pop-Appeal

Ihr Auftritt begann mit einem groovenden Shuffle: Vielleicht ragen Sänger Jeff Taylor mit seiner Soul-Stimme und Gitarrist Jeff Schroedel mit geschmackvoller Intonationssicherheit ein wenig aus diesem Quintett heraus, obwohl der Blues so viele Möglichkeiten bietet, in Klischeefallen zu tappen. Auf der anderen Seite konnten die beiden Frontmänner bei ihrem Auftritt in Schöppingen solistisch auch nur glänzen, weil ihre Kollegen an Schlagzeug (Alan Arber), Bass (Mark Solveson) und Orgel (Raymond Tevich) dafür das Fundament boten: trittsicher und dennoch flockig wie ein edler Flokatiteppich: die Altered Five Bluesband.

Ein Mann auf einer Bühne singt in ein Mikrofon (Peter Bernsmann )Sänger Jeff Taylor auf der Bühne des Bluesfestival Schöppingen 2018 (Peter Bernsmann )

Aufnahme vom 20.5.2018 beim Bluesfestival Schöppingen

Altered Five Bluesband beim Bluesfestival Schöppingen 2018 (komplette Show) (76:24)

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk