Samstag, 14.12.2019
 
Seit 23:05 Uhr Lange Nacht
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraDie Geigerin Julia Fischer27.07.2019

Am MikrofonDie Geigerin Julia Fischer

Seit ihrem Debüt als 19-Jährige in der New Yorker Carnegie Hall gehört Julia Fischer zu den gefeierten Stars der Klassikszene. Virtuoses, makelloses Spiel ist dabei für sie nie Selbstzweck, sondern dient allein der Musik.

Die Geigerin Julia Fischer (Felix Broede)
Bekam im Alter von vier Jahren ihre erste Geige: Julia Fischer (Felix Broede)
Mehr zum Thema

Rheingau Musik Festival 2016 Julia Fischer in ungewöhnlicher Doppelrolle

Mit neun wurde Julia Fischer Schülerin von Ana Chumachenco an der Musikhochschule München. Schon als Kind hat die Tochter einer slowakischen Pianistin und eines Mathematikers gelernt, selbst ihre strengste Kritikerin zu sein. 

Eigene Musikplattform

Zuhause fühlt sich die vielreisende 36-Jährige am Starnberger See. Hier findet die gebürtige Münchnerin Zeit für die Familie, hier probt sie mit ihrem Streichquartett, gibt Meisterkurse und unterrichtet an der Hochschule in München. Eigene Aufnahmen veröffentlicht Julia Fischer inzwischen exklusiv auf ihrer Musikplattform, dem JF CLUB. Und wenn sie hin und wieder ihre Geige im Kasten ruhen lässt, brilliert Julia Fischer virtuos als Pianistin.

Musik-Laufplan

Titel: Erster Satz aus: Sonate für Violine und Klavier op.11
Länge: 06:44
Solist: Julia Fischer (Violine)
Solist: Henri Bonamy (Klavier)
Komponist: Mathieu Crickboom

Titel: Walzer aus: 5 Stücke für zwei Violinen und Klavier
Länge: 01:36
Solist: Julia Fischer (Violine)
Solist: Kiril Troussov (Violine)
Solist: Henri Bonamy (Klavier)
Komponist: Dmitri Schostakowitsch

Titel: Impromptu Ges-Dur Nr.3 D899
Länge: 04:12
Solist: Tatjana Nikolajewa (Klavier)
Komponist: Franz Schubert
Label: BBC LEGENDS
Best.-Nr: 2535976

Titel: 1.Satz: Allegro aus: Konzert Nr. 1 d-Moll, BWV 1052 für Cembalo und Orchester
Länge: 05:08
Solist: Glenn Gould (Klavier)
Orchester: Columbia Symphony Orchestra
Dirigent: Leonard Bernstein
Komponist: Johann Sebastian Bach
Label: Sony Classical
Best.-Nr: 60211

Titel: Erlkönig, D 328, op. 1
Länge: 04:19
Solist: Dietrich Fischer-Dieskau (Bariton)
Solist: Gerald Moore (Klavier)
Komponist: Franz Schubert
Label: EMI CLASSICS
Best.-Nr: 567558-2

Titel: 2. Satz aus: Sinfonie Nr.7, C-Dur, op.60 ("Leningrad")
Länge: 04:54
Orchester: Dresdner Philharmonie
Dirigent: Michael Sanderling
Komponist: Dmitri Schostakowitsch
Label: Sony Classical
Best.-Nr: 9002109

Titel: 1. Satz: Andante aus: Trio für Klarinette, Viola und Klavier Es-Dur, KV 498
Länge: 03:08
Interpreten: Sabine Meyer (Klarinette), Nils Mönkemeyer (Viola), William Youn (Klavier)
Komponist: Wolfgang Amadeus Mozart
Label: Sony Classical
Best.-Nr: 88985305412

Titel: 1. Satz aus: Streichquartett D-Dur, op.11
Länge: 03:06
Ensemble: David Oistrach Quartett
Komponist: Peter Tschaikowsky
Label: Colosseum
Best.-Nr: CRLP10190

Titel: Dritter Satz, Vif, aus: Sonate Nr.2 f-Moll, op.6
Länge: 03:24
Solist: Dinu Lipatti (Klavier)
Solist: George Enescu (Violine)
Komponist: George Enescu
Label: PROFIL edition günter hänssler
Best.-Nr: PH17011

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk