Mittwoch, 15.08.2018
 
Seit 20:30 Uhr Lesezeit
StartseiteKlassik-Pop-et ceteraDie King’s Singers28.04.2018

Am MikrofonDie King’s Singers

50 Jahre King's Singers! Jonathan Howard und Julian Gregory sprechen stellvertretend für das Männerensemble ins Dlf-Mikrofon und entwerfen ein Kaleidoskop aus prägenden Momenten, persönlichen Geschichten und Musik von Max Bruch bis Thom Yorke.

Die King's Singers: v. l. Jonathan Howard, Christopher Gabbitas, Julian Gregory, Timothy Wayne-Wright, Patrick Dunachie und Christopher Bruerton (Marco Borggreve)
Die King's Singers (Marco Borggreve)

1968, also vor genau 50 Jahren, gründeten sechs Chorstudenten am King’s College in der ostenglischen Universitätsstadt Cambridge ein Vokalensemble. In wechselnden Besetzungen begeistern die King’s Singers seither ihr Publikum mit weltlicher und geistlicher A-cappella-Musik von Byrd bis Bublé – kunstvoll arrangiert. Für ihren unverwechselbaren Klang ist die ungewöhnliche Stimmfachbesetzung der Anfänge verantwortlich, die bis heute beibehalten wurde: zwei Countertenöre, ein Tenor, zwei Baritone und ein Bass.

2018 auf Welttournee

Zum 50-jährigen Bestehen veröffentlichten die King’s Singers die CD-Edition "Gold", mit der sie bis Mai 2019 auf Welttournee sind. Bei Klassik-Pop-et-cetera stellen Jonathan Howard (Bass) und Julian Gregory (Tenor) ihre Entertainer-Qualitäten unter Beweis und präsentieren eine bunte musikalische Mischung von Max Bruch bis Thom Yorke.

Musik-Laufplan

Titel: We are
Länge: 02:52
Interpret: The King's Singers
Komponist: Robert Chilcott
Label: SIGNUM CLASSICS
Best.-Nr: SIGCD 500
Plattentitel: Gold

Titel: aus: Konzert für Violine und Orchester Nr.1 g-Moll, op.26,  Finale. Allegro enenergico (3)(7.30)
Länge: 07:30
Solist: Maxim Vengerov (Violine)
Orchester: Gewandhausorchester Leipzig
Dirigent: Kurt Masur
Komponist: Max Bruch
Label: TELDEC CLASSICS
Best.-Nr: 4509-90875-2

Titel: aus: Dies natalis. Kantate für eine hohe Stimme und Streicher, op. 8,
Nr. 2: Rhapsody (Recitativo stromentato). Andante con moto
 TEX: Will you see the infancy
Länge: 07:24
Solist: James Gilchrist (Sopran)
Orchester: Bournemouth Symphony Orchestra
Dirigent: David Hill
Komponist: Gerald Finzi

Titel: Strange fruit
Länge: 03:01
Interpret: Billie Holiday
Komponist: Lewis Allan
Label: Verve

Titel: Mozart's House
Länge: 03:51
Interpret: Clean Bandit feat. Love Ssega
Komponist: Jack Patterson, Ssegawa-Ssekintu Kiwanuka, Grace Chatto
Label: WARNER MUSIC INTERNATIONAL
Best.-Nr: 825646323494
Plattentitel: New eyes

Titel: Your song
Länge: 04:03
Interpret: Elton John
Komponist: Elton John
Label: Virgin
Best.-Nr: 00602557681871
Plattentitel: Diamonds (2CD) Diamonds (LTD 3CD Deluxe)

Titel: No surprises
Länge: 03:49
Interpret: Radiohead
Komponist: Thomas E. Yorke, Jon Greenwood, Ed O'Brien, Colin Greenwood, Phil Selway
Label: Parlophone
Best.-Nr: 216304-2
Plattentitel: Best of Radiohead; Sampler Rock

Titel: Stan
Länge: 03:12
Interpret: Eminem
Komponist: Marshall Mathers, Dido Armstrong, P. Hermam
Label: Interscope
Best.-Nr: 497467-2
Plattentitel: Stan

Titel: Castle on the hill
Länge: 04:18
Interpret: Ed Sheeran
Komponist: Benjamin Levin, Ed Sheeran
Label: WARNER MUSIC INTERNATIONAL
Plattentitel: Castle on the hill

Titel: Kelele
Länge: 03:10
Interpret: The King's Singers
Komponist: Angélique Kidjo
Label: SIGNUM CLASSICS
Best.-Nr: SIGCD 500
Plattentitel: Gold

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk