Samstag, 07.12.2019
 
StartseiteCorsoTake That im Leitzordner10.10.2019

Anja Rützel porträtiert Ex-BoybandTake That im Leitzordner

Autorin Anja Rützel kommentiert Trash-Fernsehformate wie "Der Bachelor" oder "Love Island" - in ihrem neuen Buch beschäftigt sie sich mit der Band Take That. Deren Lieder trösten sie in jeder Lebenslage, wie Rützel im Dlf sagte. Take That habe den Sprung von der Boy- zur Manband würdevoll geschafft.

Anja Rützel im Corsogespräch mit Susanne Luerweg

Hören Sie unsere Beiträge in der Dlf Audiothek
Mark Owen, Gary Barlow und Howard Donald, von Take That, stehen auf der Bühne und singen  (dpa / Axel Heimken)
Take That auf der Bühne (dpa / Axel Heimken)
Mehr zum Thema

Musical "Boybands Forever" von Thomas Hermanns "Eine Mischung zwischen Fortbildung und Ekstase"

Produkt der Musikindustrie Boygroups der 90er: Nicht alle sind vergessen

Fans und ihre Boybands Vom Schwärmen für den Schwarm

Die Kolumnistin Anja Rützel schaut regelmäßig Fernsehsendungen, die Bildungsbürger gerne ignorieren, wie beispielsweise "Love Island" und "Der Bachelor" - um nur einige zu nennen. Jetzt widmet sie sich der ehemaligen Boyband Take That zu deren Gründungsmitgliedern Robbie Williams gehört.

"Mit 23 war ich so uncool"

Take That habe sie spät lieben gelernt, aber dafür umso heftiger, gestand Anja Rützel im Deutschlandfunk. Als 23-jährige Studentin der Kulturwissenschaft in Tübingen sei es ihr dennoch peinlich gewesen, deren Musik zu hören. Deswegen habe sie auf ihrem Geburtstag lieber Blumfeld aufgelegt. "Mit 23 war ich so uncool, dass ich unbedingt cool sein wollte. Da kann man nicht mit einem Take-That-T-Shirt zur Uni kommen, das habe ich heimlich zum Schlafen angezogen." Ihr Wissen über die mittlerweile gealterte Boyband habe sie unter anderem mit Hilfe eines Leitzordners aufgefrischt, den ihre jüngere Schwester angelegt habe.

Wir haben noch länger mit Anja Rützel gesprochen - hören Sie hier die Langfassung des Corsogesprächs

In ihrem Buch schreibt Rützel über die Anfänge der Band; ein Konzert, das vor 20 Zuschauern und einem Hund gespielt wurde; und darüber, dass in Manchester, der Heimatstadt der Gruppe, ein interdisziplinäres Universitätsseminar stattfand, das den Weggang von Robbie Williams beleuchtete. "Ich bin heute noch sauer auf mich, dass ich nicht daran teilgenommen habe."

Äußerungen unserer Gesprächspartner geben deren eigene Auffassungen wieder. Der Deutschlandfunk macht sich Äußerungen seiner Gesprächspartner in Interviews und Diskussionen nicht zu eigen.

Anja Rützel: "Take That"
KiWi Verlag Kölbn, 2019. 160 Seiten, 10 Euro.

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie den Deutschlandfunk