Die Nachrichten
Die Nachrichten

Anschlag von BangkokDrei Festnahmen in Malaysia

Der Erawan-Schrein in Bangkok, auf den ein Anschlag mit 20 Toten verübt wurde (Narong Sangnak/dpa)
Der Erawan Schrein in Bangkok, auf den ein Anschlag mit 20 Toten verübt wurde (Narong Sangnak/dpa)

Im Zusammenhang mit dem Bombenanschlag von Bangkok Mitte August hat die Polizei in Malaysia drei Menschen festgenommen.

Die Behörden in Kuala Lumpur erklärten, die Festnahmen seien vor mehreren Tagen erfolgt. Eine Auslieferung an Thailand werde derzeit nicht erwogen. In Thailand selbst wurden zwei Verdächtige inhaftiert. - Bei dem Anschlag auf den Erawan-Schrein in Bangkok kamen 20 Menschen ums Leben, mehr als 120 wurden verletzt.