Die Nachrichten
Die Nachrichten

ArbeitslosigkeitModerater Anstieg verzeichnet

Gebäude der Agentur für Arbeit (imago/Revierfoto)
Agentur für Arbeit (imago/Revierfoto)

Die Zahl der registrierten Arbeitslosen in Deutschland ist im Dezember leicht gestiegen.

Die Nürnberger Bundesagentur bezifferte sie auf knapp 2,7 Millionen. Im Vergleich zum Vormonat ist das ein Plus von 8.000. Im Vergleich zum Dezember 2019 stieg die Zahl um 480.000. Die Arbeitslosenquote liegt weiter bei 5,9 Prozent. Begründet wurde die Entwicklung vor allem mit saisonalen Effekten.

Angesichts der Corona-Pandemie bleibt die Zahl der Kurzarbeiter auf hohem Niveau. Von 1. bis 28. Dezember erreichten die Bundesagentur Anzeigen zur Kurzarbeit für 666.000 Personen. Im März auf dem Höhepunkt des ersten Corona-Shutdowns waren es noch über zehn Millionen.

Diese Nachricht wurde am 05.01.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.