Die Nachrichten
Die Nachrichten

ArgentinienMaradona im Familienkreis beigesetzt

Der Fußballstar Diego Maradona (Sputnik / picture alliance / Grigory Sysoev)
Der Fußballstar Diego Maradona (Sputnik / picture alliance / Grigory Sysoev)

Der verstorbene argentinische Fußball-Star Diego Maradona ist auf einem Friedhof bei Buenos Aires beigesetzt worden.

Die Zeremonie fand im engen Familien- und Freundeskreis statt. Maradona war am Mittwoch im Alter von 60 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes gestorben. In Argentinien gilt eine mehrtägige Staatstrauer.

Vor der Beisetzung war der Sarg Maradonas am Präsidentenpalast in Buenos Aires aufgebahrt. Hunderttausende Menschen nahmen dort Abschied von dem Idol. Dabei kam es zu Ausschreitungen, als Einsatzkräfte Zugangsbeschränkungen errichteten. Polizisten wurden mit Flaschen und Steinen beworfen, Absperrungen niedergerissen. Die Polizei setzte Korrespondentenberichten zufolge Gummigeschosse und Tränengas ein.

Diese Nachricht wurde am 27.11.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.