Die Nachrichten

Die Nachrichten

Die Nachrichten

ArktisMaas informiert sich über Klimawandel

Ein Eskimo ist auf der Jagd nach Seehunden, aufgenommen 1995 im kandadischen Territorium Nunavut. Undatiert.  (picture alliance / Silvia Pecota)
Kanadas Arktis: Nunavut - Seehundjagd (picture alliance / Silvia Pecota)

Bundesaußenminister Maas reist heute in die kanadische Arktis, um sich über die geopolitischen Folgen des Klimawandels zu informieren.

Ziel ist Pond Inlet, eine kleine Inuit-Siedlung. Die Eisschmelze dort führt zu Begehrlichkeiten der Anrainerstaaten, zum Beispiel was die Ausbeutung von Rohstoffen angeht.

Die Erderwärmung macht sich in der Arktis besonders deutlich bemerkbar. Dort steigen die Durchschnittstemperaturen mehr als doppelt so schnell wie im Rest der Welt.